Grundschule Göggingen                   

Schulwegebegehung

Die Schüler und Schülerinnen der Klassen 3 und 4 führten im Rahmen der Schulwegeplanung eine Schulwegebegehung durch. Vorab wurden die Kinder in eine Ablacher und eine Gögginger Gruppe aufgeteilt.  Zunächst einmal durften die Schüler und Schülerinnen auf einer Ortskarte ihr Elternhaus ausfindig machen. Anschließend gingen sie in Begleitung eines Erwachsenen, gut ausgestattet mit digitalen Kameras, die verschiedenen Schulwege in Ablach und Göggingen ab und machten Fotos von Gefahrenstellen. Tags darauf wurde die Bilder gemeinsam mit Frau Natterer und Herr Schönbuch vom Landratsamt gesichtet und ausgewertet. Dabei konnten die Kinder nochmals mitteilen, was ihnen an diesem Stück ihres Schulwegs gefährlich erscheint und Verbesserungsvorschläge machen.

Diese Ergebnisse werden kommende Woche unserem Bürgermeister Herrn Spieß übergeben. Hierbei  haben die Kinder die Möglichkeit mit ihrem Bürgermeister ins Gespräch zu kommen und ihr Anliegen nochmals vorzubringen.

Parallel hierzu konnten alle Schüler und Schülerinnen der GS Göggingen sowie die der umliegenden weiterführenden Schulen ihre Erfahrungen zum Thema Sicherheit auf den Schulwegen im Rahmen eines Fragebogens mitteilen. Selbst die Kindergartenkinder und deren Eltern wurden bei dieser Befragung miteinbezogen.



   


Copyright © 2012

Grundschule Göggingen

Alle Rechte vorbehalten