Grundschule Göggingen

Sozialkompetenz - Faustlos

Faustlos ist ein speziell für Grundschulen entwickeltes Lern- und Trainings-programm, das impulsives und aggressives Verhalten von 6- bis 10-jährigen Kindern mindern und ihre soziale Kompetenz erhöhen soll. Das Programm dient der Vorbeugung aggressiven Verhaltens. Aggressives und gewaltbereites Verhalten resultiert wesentlich aus einem Mangel an sozialer Kompetenz, der eine konstruktive Form der Problem- und Konfliktbewältigung nicht zulässt. Faustlos soll bei Grundschulkindern alters- und entwicklungsgemäße sozial-fördernde Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen Empathie, Impuls-kontrolle und Umgang mit Ärger und Wut entwickeln.

 

Soziales Lernen mit dem Präventionsprogramm Faustlos ist an der Grundschule Göggingen ein Baustein im Rahmen der Erziehung zu sozialer Verantwortung -

 

weitere Elemente sind:

  • wöchentlicher Gefühlskreis
  • monatlicher Schülerrat
  • Aufbau eines Schulsozialportfolios
  • Einsatz von Streitschlichten