Grundschule Göggingen                   

     Nikolausfeier


Nikolausfeier am 07.12.2020


Trotz Corona-Pandemie besuchte der Nikolaus die Schüler der Grundschule Göggingen und erlebte mit ihnen unterhaltsame, vorweihnachtliche Stunden.  Voller Vorfreude und Spannung warteten die Erstklässler draußen auf dem Schulhof auf den Besuch des Heiligen Nikolauses. Mit dem Lied „Lasst uns froh und munter sein“ und dem Gedicht „Der Nikolaus“ begrüßten sie ihn eindrucksvoll. Nachdem dieser das Lob und den Tadel der Klasse 1 vorgetragen und seine Geschenke an die Kinder ausgeteilt hatte, gingen die Erstklässler in ihr Klassenzimmer und machten für die Kombiklasse der Dritt- und Viertklässler den Hof frei. Auch hier war Nikolaus erstaunt, was die Kinder ihm alles präsentierten. Die Viertklässler sagten das traditionelle Gedicht: „Knecht Ruprecht“ von Theodor Storm ausdruckstark auf und die Drittklässler erzählten gekonnt von der „Weihnachtsmaus“ (James Krüss) seltsam, komische Dinge. Danach wurden noch zwei Adventslieder gesungen und mit Bewegungen dargestellt. Zum Schluss durften die Zweitklässler den Nikolaus auf dem Schulhof begegnen. Auch hier sah der gute Mann, dass sich die Kinder intensiv im Unterricht auf seinen Besuch vorbereitet haben. Mit Gedichten und Liedern beeindruckten sie den Stellvertreter des echten Heiligen Nikolaus sehr.


Dass unsere Kinder darüber hinaus großes Interesse an der Musik haben, zeigte sich dadurch, dass einige der Zweit-, Dritt- und Viertklässler weihnachtliche Solostücke auf ihren eigenen Instrumenten bravourös vorspielten.


Im Großen und Ganzen war Nikolaus mit den Kindern sehr zufrieden und schenkte ihnen zum Dank einen Brotmann, den die Pfarrgemeinde gestiftet hat, ein Sprungseil und zwei Masken. Davon wurde eine von der Firma Kunzelmann gesponsert. Die zweite Maske, das Sprungseil sowie 8 Schneeschaufeln erhielten die Kinder vom Förderverein der GS Göggingen.  

Ein herzliches Dankeschön hierfür an alle Sponsoren.

Copyright © 2012

Grundschule Göggingen

Alle Rechte vorbehalten